Die Stadt Traunstein im Chiemgau

Traunstein im Chiemgau

Fotos: Stadt Traunstein

Herzlich Willkommen in Traunstein

Die große Kreisstadt bietet Ihnen viele verschiedene Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Inmitten des wunderschönen Chiemgaus liegt dieses Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum und wartet auf Sie. Die Sehenswürdigkeiten des Chiemgaus sind von hier aus leicht zu erreichen, aber auch Traunstein selber kann sich mit seinen historischen Bauten sehen lassen.

Die drei Burgen der Umgebung sind schon imer beliebte Ausflugsziele. Die Felshöhlenburg Stein ist die besterhaltene Felshöhlenburg im gesamten deutsprachigen Raum. In Burghausen steht die ehemals stärkste Wittelsbacher Festung und mit ihren 1030 Metern ist sie die längste Burganlage. Zu guter letzt kann auch die ehemalige Befestigung der Salburger Erzbischöfe besichtigt werden.

Selbstverständlich kommt auch die sportive Freizeitgestaltung nicht zu kurz. Viele Bäder, Seen, Rad- und Wanderwege laden zum fröhlichen Zeitvertreib ein. Und auch für unsere Jüngsten ist gesorgt. Viele verschiedene Märchen-, Freizeit- und Wildparks versüßen unseren Kleinen das Leben.

Traunstein ist die Vaterstadt von Papst Benedikt XVI. Hier erlebte der junge Joseph Ratzinger seine prägenden Jugendjahre. Er ging in Traunstein zur Schule, besuchte das Erzbischöfliche Studienseminar St. Michael und feierte seine Primiz in der Stadtpfarrkirche St. Oswald. Über die früheren Wirkungsstätten informiert der beschilderte Traunsteiner Benediktweg. Man kann den Weg anhand einer Broschüre selbständig erkunden oder in den Monaten Juni bis September an Führungen teilnehmen.

Informationen hierzu bei der Tourist-Information Traunstein

Die Geschichte des Jacklturms steht im engen Zusammenhang mit der Geschichte der Stadt Traunstein, denn der Turm war ein Teil der Befestigung der Stadt und die Befestigung, die Ringmauer, war eines der wichtigsten Merkmale einer Stadt überhaupt.

1951 kamen der Volksbund und die Stadt Traunstein überein, einen Soldatenfriedhof auf der Gemarkung Hohes Kreuz anzulegen. Der Volksbund errichtete diese Kriegsgräberstätte im Einvernehmen mit der Bayerischen Staatsregierung. Verschiedene namhafte Künstler setzten ihr Können daran, den Kriegstoten des Chiemgaus eine würdige letzte Ruhestätte zu bereiten. 1037 Kriegstote aus 73 verschiedenen Gemeinden fanden hier ihre letzte Ruhestätte.

Erleben Sie Schritt für Schritt das traditionsreiche Hofbräuhaus Traunstein und erfahren Sie (fast) alle Geheimnisse der bayerischen Braukunst. Entdecken, erleben, verkosten wie Bier gebraut wird.

Erleben Sie im Druckereimuseum des Traunsteiner Tagblatts die Druckgeschichte von Gutenberg bis heute. Vom Handsatz bis zum Computer und vom Steindruck bis zum Rotationsdruck ist die Geschichte des Druckens in diesem wohl einmaligen Privatmuseum zu besichtigen.

Seit fast 30 Jahren gibt es in Traunstein die Städtische Galerie – und gleich daneben den Kunstraum Klosterkirche. Hier finden das ganze Jahr über Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen statt.

Kulturtreffpunkte...

Die Traunsteiner Sommerkonzerte – ein hochkarätig besetztes Kammermusik-Festival - locken jedes Jahr Hunderte von Besuchern in den Kunstraum Klosterkirche.

Im November in Traunstein treffen sich Sänger und Musikanten alljährlich, um den Traunsteiner Lindl eine begehrte Volksmusikauszeichnung zu erhalten. Diese Auszeichnung gibt es seit 1967.

Traditionell am Ostermontag findet in Traunstein der Georgiritt (Osterritt) statt. Zu dem Osterbrauch versammeln sich die Teilnehmer in mittelalterlichen Kostümen zu dem Wallfahrtsritt hinauf zum Ettendorfer Kircherl. Abschluss des Georgiritts ist der historische Schwerttanz auf dem Stadtplatz.

Die große Kreisstadt Traunstein freut sich auf Ihren Besuch!

Tourist-Information Traunstein
Kulturzentrum im Stadtpark
Haywards-Heath-Weg 1
83278 Traunstein

Telefon: 0861 - 9869523
Telefax: 0861 - 9869524

Information-Traunstein(at)Traunstein.Bayern-Online.de

Traunstein im Chiemgau

Die Stadt Traunstein im Chiemgau


Die Stadt Traunstein ist umgeben von der Urlaubsregion Chiemgau (Regierungsbezirk Oberbayern). Der Chiemgau grenzt westlich an die Region Chiemsee, sowie östlich an die Region Berchtesgadener Land an. Im Süden befindet sich das österreichische Tirol, im Norden die Region Inn-Salzach.

Teilen: